Gemeinschaft

Kinderbibeltage in Wallhausen

vom 26. und 27. Oktober 2018

Weil Gott meine Burg ist, kann ich mich stark machen für…

Dies war einer der Kernsätze der diesjährigen Kinderbibeltage in Wallhausen. 36 Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren, 9 Katechetinnen und Katecheten erarbeiteten gemeinsam mit Kooperator Pastor Josef Bings im Plenum was eine Burg kennzeichnet und wo man im täglichen Leben sinnbildlich einer Burg begegnet.

Passend dazu erlernten die Kinder ein Lied, bei dem tänzerisch die Charakteristika einer „Gottes-Burg“ dargestellt wurden.

Anschließend vertieften die Kinder in Gruppenarbeit das Thema und arbeiteten es verschiedenartig auf, entweder im darstellenden Spiel oder beim Basteln einer kleinen Burg. Die Kinder einer dritten Gruppe malten einzelne Burgenteile, die später zu einer großen starken Burg vereinigt wurden.

Am Samstagvormittag erzählte Pastor Bings die Legende vom heiligen Georg, der mit Gottes Kraft ein Untier besiegt und die Prinzessin gerettet hat. In der Gruppenarbeit wurde darüber diskutiert und die Kinder überlegten, wann sie selbst manchmal wie ein Untier und manchmal wie der heilige Georg sind. Diese Gedanken schrieben Sie auf gezeichnete und ausgeschnittene Flammen und Herzen.

Als Brückenschlag zum Freitag bastelte jede Gruppe eine große Fahne mit dem Georgskreuz und beschrifteten diese mit dem Leitspruch.

Am Samstagabend feierten dann alle gemeinsam einen schönen Abschlussgottesdienst. Für die Besucher hielten die Kinder noch etwas besonderes bereit: In fleißiger Handarbeit hatten die Katecheten über 200 kleine Georgsfahnen gebastelt, die am Ende des Gottesdienstes verteilt wurden. Denn jeder kann sich mit Gottes Hilfe für andere einsetzen und stark machen!
 

Aktueller Pfarreienbrief

Nr. 11/2018
26.11.2018 - 23.12.2018

 

Liebe Pfarrangehörige,

wenn Angehörige sterben, so kommt zur Trauer auch noch die Sorge um den Ablauf einer Beerdigung. Als Hilfestellung in dieser schweren Zeit soll Ihnen diese Liste dienen.

» Hilfestellung