Gemeinschaft
02.10.2017 20:53 Uhr, Alter: 15 Tage

Synode ins Gebet nehmen / in der Hauskapelle Kloster Spabrücken

„Bittet, dann wird euch gegeben. Klopft an, dann wird euch aufgetan.“

Diesen Auftrag des Herrn wollen wir aufgreifen und uns einmal pro Monat, jeweils an einem Dienstag um 17.00 Uhr, in der Hauskapelle vor dem Allerheiligsten, in Stille und fürbittendem-Gebet versammeln. Wir wollen bitten und beten in den Anliegen der Synode, dass wir aufbrechen können, dass wir erkennen können, welche Schritte zu tun sind, dass unser Tun und Lassen in Seinem Namen ist.

Wir beenden die Gebetszeit, indem wir um 17.30 Uhr das offizielle Abendgebet der Kirche, die Vesper, singen mit dem Magnificat: „ Du denkst an dein Erbarmen, das du unseren Völkern verheißen hast.“


Aktueller Pfarreienbrief

Nr. 10/2017
02.10.2017 - 29.10.2017

Liebe Pfarrangehörige,

wenn Angehörige sterben, so kommt zur Trauer auch noch die Sorge um den Ablauf einer Beerdigung. Als Hilfestellung in dieser schweren Zeit soll Ihnen diese Liste dienen.

» Hilfestellung